Eva's Hilly Loop #2 - Lueg

Jonas Mosimann
July 18, 2020

Resultat-Details

10.5km
45:53

Rang Kategorie

5 / 20

Rang Overall

5 / 41

Ort

Datum

July 18, 2020

Lange ist's her seit meinem letzten Rennen: Vor fast 12 Monaten - Anfang August 2019 - bestritt ich den Uri Triathlon. Meine in diesem Jahr geplanten Wettkämpfe fielen dann leider alle Corona zum Opfer und wurden abgesagt oder verschoben.

Heute Samstag aber konnte ich endlich wieder an einem Lauf teilnehmen: Eva's Hilly Loop #2 auf der Lueg in Affoltern. Organisiert wird die Laufserie von Eva Hürlimann in diesem Jahr zum ersten Mal. Eva ist eine begeisterte und Weltklasse Ausdauerathletin: Sie hält den aktuellen Weltrekord vom 10-Fach Ironman! (Da sind meine Radfahrten über etwas mehr als 200km nur Nasenwasser...).

Die Strecke

Die Laufstrecke von 10.5km mit Start und Ziel auf der Lueg hat es in sich: "flach übere" gilt nicht oft, es sind über 400 Höhenmeter zu bewältigen.

Strecke, Eva's Hilly Loop #2

Das Rennen

Gestartet wird einzeln: Alle Minuten darf sich ein Läufer auf die sehr gut ausgeflaggte Strecke begeben. Zuerst geht es auf den ersten Kilometern etwas bergab und ich starte schnell und bringe mein Herz schnell auf Hochtouren. 1min hinter mir ist mein Kollege Tom gestartet - ein Top-OL-Läufer - ich will mich nicht schon nach 2km einholen lassen... Dann geht's steil hinunter, ich weiss jetzt schon dass ich die Muskeln spüren werde, und direkt wieder hinauf. Bei KM 4 geht es zum ersten Mal "flach übere" - wenn da nicht nur nicht dieser Gegenwind wäre... ;) Zum Glück sehe ich den 1min vor mir gestarteten Läufer und kann mich so an ihn rankämpfen. Kurz vor dem langen Abstieg sehe ich in einer Kurve aber auch Tom von hinten näher rankommen. Jetzt geht es richtig bergab, mein Puls erholt sich etwas da ich ziemlich Respekt habe und es nicht voll rollen lasse. Mein Lauftraining dieses Jahr war nicht ganz so hügelig wie heute. Zu unterst bei KM 6.5 holt mich Tom ein und wir überholen den vor mir Gestarteten. Im Anstieg laufen wir zu zweit, doch ich muss ziemlich beissen und oben doch abreissen lassen. Es kommt aber schon der nächste Läufer in mein Sichtfeld und ich behalte das Tempo hoch. Im vorletzen Anstieg komme ich fast an ihn ran, dann kurz erholen bevor es die letzen 200m nochmals brutal steil zum Lueg Denkmal ins Ziel hinauf geht: Da hat man das Gefühl dass man stehen bleibt...

Die Ziellinie überquere ich nach knapp 46min und klassiere mich so 3min18 hinter dem Sieger Martin Zürcher auf dem 5. Rang. Thomas "Tom" Röthlisberger wird dritter, auf ihn verliere ich 1min20 - die meiste Zeit auf ihn habe ich im ersten Streckenteil verloren, anschliessend liefen wir fast gleichschnell.

Jonas, Eva's Hilly Loop #2

Fazit

Ich bin mit meinem ersten Rennen im Jahr 2020 sehr zufrieden, in den letzten paar Wochen habe ich vor allem auf dem Rad oder der Rolle trainiere und das Laufen etwas vernachlässigt. Entsprechend war ich doch erstaunt wie gut es heute lief. Klar, das Abwärtslaufen muss ich definitiv etwas üben und ich werde in nächsten Zeit sicher auch häufiger mit mehr Höhenmetern trainieren.

Es hat mega Freude gemacht und ich finde den Einzelstartmodus super. Das gibt eine ganz andere Dynamik und man muss zu jeder Zeit 100% geben da jede Sekunde zählen kann!

Schön war es bekannte Gesichter zu sehen und endlich wieder an einem Rennen teilzunehmen.

Auszug Rangliste

1. Martin Zürcher, 42:35
2. Pegu Gerber, 44:16
3. Thomas Röthlisberger, 44:33
4. Christof Kohler, 45:09
5. Jonas Mosimann, 45:53

Danke

Vielen Dank Eva und deinen super Helfern für das Organisieren dieses grossartigen Anlasses!

Merci Ueli Kobel, welcher die Strecke zusammen mit Eva ausgesucht hat: Ein schöne anspruchsvolle Runde!

Am Samstag, 29. August 2020 findet das nächste Rennen statt. Informiere und melde dich direkt auf der Webseite von Eva an.

Top Läufer, Eva's Hilly Loop #2

Newsletter abonnieren

Erhalte E-Mails von mir über Triathlon und Web Development.